CADAC & Das Braai-Leben

CADAC ist dein BBQ- und Braai-Partner auf der Terrasse, dem Balkon, im Garten, beim Picknick und Camping oder auch am Strand. CADAC Grills kannst du überall problemlos einsetzen.

Seit fast über 70 Jahren ist CADAC für Produktqualität und Innovation bekannt. Wir haben die breiteste Produktpalette und wurden bereits mit internationalen Awards für Innovation und Exzellenz ausgezeichnet. Wir entwickeln und fertigen Produkte, die die Freude am Grillen mit Familien und Freunden maximieren. So haben wir auch unsere eigenen Big Five zusammengestellt.

Du kannst spannende Gerichte auf unseren Grills zubereiten oder auch „Braaien”, wie wir es bei CADAC nennen. Beim Braai grillst du nicht nur einen Hamburger, es ist das Erlebnis leckerer und interessanter Mahlzeiten.

Dank unseres Modular Systems kannst du mit einer CADAC Außenküche grillen, braten, backen, direkt oder indirekt kochen, eine Paella zubereiten, Teppanyaki kochen sowie „Plancha”-Grillen, wie es die Spanier liebevoll nennen.

Willkommen in der Welt von CADAC und des Braais!

 

DIE GESCHICHTE DES BRAAI

Die Ursprünge des Wortes „Braai” sind Afrikanisch und stehen für „Grill” bzw. „Grillen”. Das Wort stammt von den früheren holländischen Siedlern, die sich vor Jahrhunderten in Kapstadt niederließen. Die Geschichte des Braai in Südafrika liegt bereits Jahrzehnte zurück.

Heutzutage ist es mehr ein Ausdruck für eine Art zu Kochen. Braai in Südafrika ist eine soziale Gewohnheit. Es bedeutet Spaß und Unterhaltung im Freien. Es gibt nie einen Braai ohne Musik oder Familien und Freunden. Bei einem Braai genießt du das Leben in vollen Zügen, während das Essen auf dem Feuer gegrillt wird. Hierfür kann Holz oder Holzkohle, aber auch Gas verwendet werden, um die Speisen auf einem Grillrost, einer Platte oder einem Pizzastein zuzubereiten.

Begleitest du uns und erlebst du das Braai-Leben mit CADAC!

 

BRING UND BRAAI

Ein Braai ist ein gesellschaftliches Ereignis, entspannt und als Freizeitvergnügen betrachtet, bei dem sich Familie und Freunde an einem Picknickplatz oder im Haus eines Teilnehmers, meistens im Garten oder auf der Veranda, treffen und Fleisch, Salat oder Beilagen mitbringen. Fleisch ist der Star des südafrikanischen Braai.

Typisch sind Boerewors (Würstchen), Sosaties (Schaschlik), Kebabs, mariniertes Huhn, Schweine- oder Lammkoteletts, Steaks und eventuell auch ein oder zwei Sparerib-Bögen. Fisch und Hummer, die in Afrika allgemein als „crayfish“ oder „kreef“ bezeichnet werden, sind in den Küstenregionen populär. Bereitest du all diese Speisen auf deinem CADAC Grill zu und genießt du den Braai wie in Südafrika.

 

GESELLSCHAFTLICHE NORMEN DES BRAAIS

Ein Braai in Südafrika ist ein gesellschaftliches Ereignis, das besonderen Traditionen und Normen unterliegt. In der südafrikanischen Kultur bereiten Frauen selten Fleisch für eine gesellschaftliche Zusammenkunft wie einem Braai vor. Dies ist normalerweise die Domäne der Männer. Die Männer versammeln sich im Freien um den Braai oder Braai-Stand, welcher eine Art Grill ist, mit einem Bier in der Hand und bereiten das Essen zu, während die Frauen den Pap (Maismehl), Salate, Nachspeisen und Gemüse für das Essen in der Küche vorbereiten.

Die Gerichte werden anschließend im Freien, in der Nähe des Braais genüsslich verzehrt. Hierfür bleibt genug Zeit für den Genuss, denn ein Braai findet normalerweise während der langen Sommerabende statt. Einer der Teilnehmer ist üblicherweise verantwortlich für den kulinarischen Teil des Braais. Er überwacht das Feuer, prüft, ob die Kohle bereit ist und grillt die Speisen. Andere Männer können assistieren, nehmen normalerweise jedoch nur an den Gesprächen am Grill teil.

Der „Braai Master“ sollte es nicht wagen, einen Fehler zu machen, denn alle Augen sind auf ihn gerichtet. Natürlich geht es jedoch hauptsächlich um den Genuss und das gemütliche Beisammensein.

CADAC International | Braai Day